PREV
NEXT

90 Nachwuchsathleten meistern Aufgaben bei der „Dschungel-Olympiade“

Aaron | Ortrud | Pesi     

05.07.19   

 

Bei bestem Wetter ging am vergangenen Mittwoch bei uns auf der Illoshöhe die „Dschungel-Olympiade“ in die zweite Runde. Trotz letztem Schultag konnten wir uns über eine wahnsinnige Teilnehmerzahl freuen: 90 junge Athletinnen und Athleten gingen in Teams von vier bis sechs Kindern für ihren jeweiligen Verein an den Start und bewältigten die insgesamt fünf verschiedenen Stationen! Die Aufgaben waren dabei sehr unterschiedlich: Kokosnüsse sammeln, Erklimmen der Dschungelspitze oder das Abschmeißen von wilden Affen – alles rund um das Thema Dschungel.

26 Nachwuchsathleten in insgesamt fünf Mannschaften („Die springenden Dschungelfrösche“, „Die schwingenden Affen“, „Die rasenden Geparden“, „Die springenden Panther“ und „Die Superleoparden“) vertraten dabei topmotiviert die Farben des OTB. In der AK U10 konnten so am Ende des Wettkampftages die Plätze zehn, acht, sechs und drei erreicht werden. In der AK U12, die das allererste Mal in einen Wettkampf innerhalb der WitteKINDerLiga mitaufgenommen wurde, verpasste das Team „Die springenden Dschungelfrösche“ mit Jonna Hekman, Greta Hartmann, Lena Reichenberger und Theo Gutendorf,  nur ganz knapp den Gesamtsieg und durfte sich trotzdem über einen starken zweiten Platz freuen!  

Ganz herzlichen Glückwunsch an alle Teams und ein großes Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, die zu diesem tollen Event maßgeblich beigetragen haben!!

 

Dschungel 1.jpg

Dschungel 2.jpg

Dschungel 3.jpg

Dschungel 4.jpg