Inklusion im OTB

2011 hat der Osnabrücker Turnerbund e.V. 1876 die Förderung des inklusiven Sports unter § 2 in seine Satzung aufgenommen. Das zeigt die Ernsthaftigkeit mit der wir uns dem Thema Inklusion widmen möchten. Jedes Mitglied hat Zugang zu der Satzung, ist somit darüber informiert welchen Weg der Verein anstrebt.

Seit 2011 geht der OTB den Weg "Inklusion - gelebtes Miteinander im Verein". Das gesamte Bewegungsangebot der OTB Kinderwelt ist seitdem inklusiv gestaltet und bietet Kindern mit Handicap ein ansprechendes, ganzheitliches und niederschwelliges Bewegungsangebot. Alle Sportlehrkräfte und Übungsleiter der Kinderwelt haben Fortbildungen im Bereich Psychomotorik, Sportförderung und Lehrgänge im Bereich des Behindertensportverbandes durchlaufen.

Auch im Erwachsenenbereich wird Inklusion groß geschrieben: Seit 2013 besteht eine Zusammenarbeit zwischen der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück/Werkstatt Sutthausen und verschiedenen Wohnheimen. Daraus entstanden verschiedene inklusive Sportangebote für Erwachsene, wie Gerätetraining, Nordic Walking und Rehasport (siehe Programm). Im gleichen Jahr erhielt der OTB den Leichathletik-Standort des Behinderten Sportverbandes Niedersachsen. Hier können Menschen mit und ohne Handicap leistungsorientiert trainieren. Zum traditionellen Silvesterlauf 2014 startete erstmalig der barrierefreie Jedermannslauf für Läufer, Walker, Rollstuhl oder Rollatorfahrer. Der Jedermannslauf wird auf der barrierefreien Tartanbahn auf der Illoshöhe durchgeführt.

Wir gehen bewusst kleine Schritte, um jedes Mitglied, mit und ohne Handicap, auf dem Weg zum "inklusiven Sportverein" mitzunehmen. Das langfristige Projekt "Inklusion im OTB" findet in enger Zusammenarbeit von Geschäftsstelle, Vorstand, den Sportlehrkräften und Frau Schlochtermeyer, Inklusionsbeauftragte des BSN, und den verschiedenen Verbänden statt.

Hier finden Sie einen Link auf die Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt.

Weiterhin stehe ich jedem für Fragen und Antworten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Ihre Petra Bartram-Burde

LSB-Inklusionspreis

Der OTB wurde 2014 vom LSB mit dem Inklusionspreis honoriert. Wir wissen diese Ehrung zu schätzen und sind weiterhin gewillt, unser Angebot zu verbessern und jeden Sportler mit oder ohne Handicap in unser Sportangebot mit einzubeziehen.

Petra Bartram-Burde als Inklusionsbeauftragte und Kirstin Gnoth (Geschäftsführerin OTB) nahmen diesen Preis entgegen und brachten die Ehrung an die Obere Martinistraße.

InklusionspreisfotoMitSchriftzug.jpg

Kontakt

0541 – 45 44 1

Osnabrücker Turnerbund v. 1876 e.V.
Obere Martinistr. 50
49078 Osnabrück

E-Mail

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 08.00 - 22.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 09.00 - 18.00 Uhr
Feiertag: 10.00 - 16.00 Uhr
Silvester und Neujahr: geschlossen